Dr K. Chalabi

Chirurgie Cardiaque

CONTACT

T +35226255071

F +35226255016

secchir@incci.lu

Etudes
+

Studium der Mathematik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität zu Bonn (Oktober 77 – September 80)

+

Studium der Medizin an der Rheinisch-Westfälischen-Technischen Hochschule Aachen (Oktober 80 – November 86)

Doktorat
+

Promotion, RWTH Aachen (03. Juli 1989)

Habilitation
+

Club Mitrale, Paris (1997)

+

OPCAB Training Prof. Sergeant, Leuven, Belgien (1998)

+

OPCAB Training Prof. Sergeant, Leuven, Belgien (1999)

+

Complex Aneurysm Master Class, RCSEng, London (2000)

+

Master of Valve Repair, London (2002)

+

Management pour le médecin hospitalier, Vlerick Leuven Gent (2004)

+

Duran AdvancedMitralRepair Course (2005)

+

Ultraschall Refresher Kurs, Mühlheim (2006)

+

Master ofValveRepair, Barcelona (2007)

+

AorticSurgery Course, Liverpool (2007)

+

ECMO Workshop, Luxembourg (2008)

+

Heartmate II Training, Utrecht (2008)

+

Aortic Cusp and Aortic Root Repair, Homburg (2010)

+

Heart Valve Club, Paris (2010)

+

IUIL Formation Contexte du Secteur Hospitalier, Luxembourg (2011)

+

Artricure Atrial Fibrillation Course, Barcelona (2011)

+

IUIL Formation médecins-coordinateurs, Luxembourg (2012)

+

EACTS Cardio-Thoracic Robotic Course, London (2013)

+

Minimally invasive mitral valve surgery course, Nyon, Suisse (2014)

+

Sapien 3 TAVI Training, Nyon, Schweiz (2015)

+

Master of Valve Therapy, Paris (2015)

Formation de médecin spécialiste
+

III. Staatsexamen, RWTH Aachen (05. November1986)

+

Amerikanisches Examen, FMGEMS, ECFMG, Bonn (21. Januar 1987)

+

Promotion, RWTH Aachen (03. Juli 1989)

+

FRCSEd, Edinburgh (25. Juni 1990)

+

Fachkunde Rettungsdienst (17. August 1993)

+

Facharzt für Chirurgie (25. September 1993)

+

Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin (29. November1993)

+

Facharzt für Chirurgie Gefäßchirurgie (17. April 1996)

+

Facharzt für Chirurgie – Thorax-, und Kardiovaskularchirurgie (28. Oktober1999)

+

Fellow of the European Board of Vascular Surgery and Assessor of Board Examinations (20. September 2007)

Expérience professionelle
+

Traumatologie, Orthopädie, Allgemein- und Gefäßchirurgie in verschiedenen Krankenhäusern in England (1987 – 1990)

+

Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, Uniklinik Aachen (1990 – 1991)

+

Allgemein-Unfall und Gefäßchirurgie in Köln und Olpe (1991 – 1993)

+

Thorax-,Herz- und Gefäßchirurgie, Uni Göttingen (1993 – 1996)

+

Oberarzt Thorax-,Herz- und Gefäßchirurgie, Uniklinik Aachen (1996 – 2003)

+

Thorax-,Herz- und Gefäßchirurg in Luxembourg HaerzZenter – INCCI (Seit 2001)

Intérêts
+

Herzchirurgie : alle Eingriffe bei Erwachsenen, Klappeneingriffe, Koronarchirurgie- Minimal invasive Operationen, Operationen am schlagenden Herzen endoskopische Graftentnahme, arterielle Revaskularisationen, Aortenchirurgie, Aneurysmen Perkutane Klappenchirurgie, Klappenrekonstruktionen

+

Thoraxchirurgie: Behandlung des Lungenkrebses, erweiterte Lungenresektionen Thorakoskopische Verfahren

+

Gefäßchirurgie: konventionelle und endovaskuläre Behandlung von Aneurysmen Carotischirurgie

Affiliations
+

Royal College ofSurgeonsof Edinburgh (seit 1990)

+

European Society for Vascular and Endovascular Surgery (seit 1992)

+

Dt. Gesellschaft für Thorax- Herz und Gefäßchirurgie (seit 1995)

+

Dt. Gesellschaft für Gefäßchirurgie (seit 1997)

+

European Association of Cardiothoracic Surgery (seit 2000)

+

Association des Médecins et Médecinsdentist de Luxembourg (seit 2001)

+

Société Luxembourgeoise de Cardiologie (seit 2006)

+

Luxemburger Gesellschaft für Thorax- Herz und Gefäßchirurgie (seit 2016)

Langues
+

Allemand

+

Français

+

Anglais

+

Luxembourgeois

+

Espagnol